Besseres Licht für Kommunen

Umweltgesetze, steigende Energiepreise, knappe Ressourcen: Städte und Gemeinden müssen Energie sparen. Hohes Sparpotenzial bietet die öffentliche Beleuchtung. Denn mit effizienter Lichttechnik können Kommunen bis zu 80 Prozent Energie einsparen – bei deutlich mehr Lichtqualität und weniger Kosten.

Die Beleuchtung von Straßen, Verwaltungsgebäuden, Schulen und öffentlichen Einrichtungen verschlingt etwa die Hälfte des gesamten Stromverbrauchs der Kommunen. Da leuchtet es ein, dass die Sanierung alter Beleuchtungsanlagen ein enormes Einsparpotenzial erschließt: Innovative Lichtlösungen können den Stromverbrauch um bis zu 80 Prozent senken. Allein bei der Straßen- und Bürobeleuchtung ließen sich damit bis zu 875 Millionen Euro pro Jahr einsparen. 

Einsparpotenziale der Beleuchtung in Deutschland pro Jahr 

      Energieeinsparung
(Kilowattstunden)
CO2-Einsparung Kosten-
einsparung
(0,18 €/kWh)
Straßenbeleuchtung  2,2 Mrd. kWh 1,4 Mio. Tonnen 400 Mio. €
Bürobeleuchtung 3,2 Mrd. kWh 1,9 Mio. Tonnen 475 Mio. €
Industriebeleuchtung 8,3 Mrd. kWh 5,0 Mio. Tonnen 1,2 Mrd. €
Private Beleuchtung 7,5 Mrd. kWh 4,5 Mio. Tonnen 1,1 Mrd. €

Kommunen sind in der Pflicht

Die Politik handelt: Europa und Deutschland haben ehrgeizige Ziele und wollen den Energieverbrauch bis 2020 um 20 Prozent reduzieren. Der Gesetzgeber hat die Kommunen dabei stark in die Pflicht genommen. „Dem öffentlichen Sektor kommt bei der Förderung der Energieeffizienz eine Vorbildfunktion zu“, heißt es im 1. Nationalen Energieeffizienz-Aktionsplan.

Mit zwei bundesweiten Roadshows zum Thema „Besseres Licht – weniger Kosten: Kommunen rüsten um“ haben ZVEI und licht.de Kommunen darin unterstützt, Potenziale zu erkennen, Hürden zu überwinden und geeignete Lösungsmöglichkeiten zu finden. In diesem Special werden die wichtigsten Informationen zum Thema behandelt.

Die Themen des Licht-Specials „Besseres Licht für Kommunen“

LED-Leitmarktinitiative: Kurzporträt und Partner

Das fordert die Politik

EU-Richtlinien und nationale Gesetzgebung sollen dafür sorgen, dass die Energiesparziele für den Klimaschutz schnell erreicht werden. Einen hohen Beitrag kann die Sanierung alter Beleuchtungsanlagen leisten.

Projektplanung kommunaler Beleuchtung

Projektplanung

Wer Ziele und Prioritäten zu Beginn einer Sanierung exakt definiert, kann die erreichten Einsparungen und den Qualitätsgewinn am Ende erfolgreich beziffern.

LED-Leitmarktinitiative: Entscheidungshilfen

Förderung

Förderprogramme, zum Beispiel von der bundeseigenen KfW-Bank, und Contracting-Modelle erleichtern Kommunen die Finanzierung energieeffizienter Beleuchtungsanlagen.

Zurück