Über Licht

Licht ist Leben. Es gibt Energie und Sicherheit, fördert Wohlbefinden und Gesundheit.

Schon immer hat das Medium Licht die Menschen interessiert – auch in Kunst und Architektur. Helligkeit und Schatten, Farbigkeit und Kontrast beeinflussen nicht nur die Atmosphäre eines Raumes oder die Stimmung eines Augenblicks, sondern auch den Biorhythmus des Menschen.

Die Wirkung von Licht auf den Menschen ist vielseitig und geht weit über das Sehen und Erkennen von Gegenständen hinaus. Eine wirkungsvolle Lichtanwendung setzt deshalb Kenntnisse über Lichttechnik, Physik und Physiologie voraus. Moderne Beleuchtungskonzepte kombinieren deshalb Tageslicht und künstliche Beleuchtung – für mehr Wohlbefinden und Gesundheit.

Über Licht

Was ist Licht?

Physikalisch betrachtet, ist Licht der relativ kleine Bereich innerhalb der elektromagnetischen Strahlung, die das menschliche Auge wahrnehmen kann.

Regenbogen

Licht und Sehen

Mehr als 80 Prozent aller Informationen aus der Umwelt nimmt der Mensch mit seinen Augen auf. Das Auge verfügt über erstaunliche Fähigkeiten, arbeitet ähnlich einer Fotokamera.

Leuchtturm

Geschichte des Lichts

Vor etwa 300.000 Jahren begann der Mensch, Feuer als Wärme- und Lichtquelle einzusetzen. Erst Ende des 19. Jahrhunderts startete mit der Glühlampe das Zeitalter der elektrischen Beleuchtung.

Zurück