Auf den Tätigkeitsbereich bezogene Beleuchtung

Typischer Grundriss für den Bereich des Arbeitsplatzes, des Umgebungsbereichs und der Verkehrsflächen sowie des daran angrenzenden Hintergrundbereichs für sehr große Räume (z. B. Call-Center, Industriehallen) nach DIN EN 12464-1

Dieses Beleuchtungskonzept fokussiert auf den Arbeitsplatz bzw. auf einzelne Arbeitsbereiche und deren unmittelbare Umgebung. Die Tätigkeitsbereiche werden nach DIN EN 12464-1 „Beleuchtung von Arbeitsplätzen in Innenräumen“ mit mindestens 500 Lux beleuchtet.

Eine auf den Tätigkeitsbereich bezogene Beleuchtung ist sinnvoll, wenn die Arbeitsplätze im Raum unterschiedliche Seh- und Beleuchtungsanforderungen aufweisen oder wenn Arbeitsinseln voneinander getrennt werden sollen. Der Umgebungsbereich wird mit mindestens 300 Lux beleuchtet.


Weitere Planungsmöglichkeiten: Auf den Raumbereich bezogene Beleuchtung, Auf den Bereich der Sehaufgabe bezogene Beleuchtung.

Mehr Infos gibt’s in der Rubrik „Lichtplanung“

Zurück