Reinraumleuchten dürfen nicht verschmutzen und müssen gut zu reinigen sein. Entsprechend wichtig sind die Materialauswahl und die konstruktiven Eigenschaften. Ihre hohe Schutzart: IP 65.

Reinraumleuchten

Reinraumleuchten müssen den Ansprüchen an Reinräume gerecht werden: Geringe Belastung der Umgebungsluft mit Partikeln und hohe Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene.

Reinraumleuchten haben in der Regel die Schutzart IP 65. Sie werden vor allem in Operationssälen, in Produktionshallen der pharmazeutischen Industrie und der Lebensmittelindustrie, in der mikroelektronischen Fertigung sowie in EDV-Anlageräumen eingesetzt. Geeignete Lichtquellen sind LEDs, Leuchtstoff- oder Kompaktleuchtstofflampen.

Zurück