Wegeleuchten werden bevorzugt eingesetzt für Straßen der Beleuchtungssituationen D und E nach DIN EN 13201 sowie für Parks und Grünanlagen.

Wegeleuchten (kurze Mastleuchten)

Wegbegleitende Leuchten werden häufig als kurze Mastleuchten mit relativ geringer Lichtpunkthöhe ausgeführt – und heißen Wegeleuchten.

Alternativ werden in Parks, auf Plätzen und an Wegen Pollerleuchten eingesetzt.

Zurück