Blendung

Blendung kann das Sehen erheblich erschweren: Sie vermindert die Sehleistung (physiologische Blendung) und den Sehkomfort (psychologische Blendung). Zu unterscheiden sind direkte und indirekte Blendung: Direktblendung geht von Leuchten oder anderen Flächen mit zu hoher Leuchtdichte aus, wie zum Beispiel Fenstern. Reflexblendung wirkt indirekt, erzeugt von Reflexen durch Spiegelung auf glänzenden Oberflächen. 

Zur Blendungsbegrenzung wird die Blendquelle abgeschirmt und weniger reflektierendes Material eingesetzt.

Reflexblendungen stören auch die Lesbarkeit von Büchern und Dokumenten. Leuchten mit direkt/indirekten Lichtanteilen und ihre richtige Anordnung im Raum, guter Blendschutz und die richtige Positionierung von Arbeitsplätzen vermeiden Spiegelungen.
Reflexblendungen auf dem Bildschirm, ausgelöst durch freistrahlende Leuchten, Sonnenschein oder Spiegelungen, beeinträchtigen die Sehleistung und müssen vermieden werden.

Zurück