Dynamische Beleuchtung

Farbiges LED-Licht lenkt die Aufmerksamkeit und kann individuell auf jede Kollektion abgestimmt werden.
Mit LEDs ist es einfach, angenehm weißes Allgemeinlicht mit
farbigen Akzenten zu kombinieren. So wechselt die Beleuchtung mit jeder neuen Kollektion: Frische Gelb- und Grüntöne für den Sommer, warme Orange- oder Rottöne für den Herbst und im Winter kühles Weiß und Blau.

Als „dynamisch“ wird die Beleuchtung bezeichnet, wenn sie sich im Zeitablauf verändert in Bezug auf einen oder mehrere Parameter (auch alle zeitgleich miteinander) – zum Beispiel bei der Beleuchtungsstärke, der Lichtfarbe oder in der Lichtrichtung.

Dazu gehört auch farbdynamisches Licht, erzeugt von LEDs oder von Leuchtstofflampen zur RGB-Farbmischung. Die Dynamik wird von entsprechend programmierten Steuerungssystemen überwacht.

Zurück