EMV

Prüfstellen untersuchen die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), um zu ermitteln, ob elektromagnetische Energie von einem elektrischen Gerät abstrahlt. Dies kann zum Ausfall anderer Geräte führen.

Elektrische Geräte und Elektronikschaltungen verursachen hochfrequentierte elektromagnetische Energie, die abgestrahlt oder weitergeleitet wird. So können Störungen entstehen, die zum Beispiel zu ungewolltem Rauschen im Radio oder gar zum Ausfall von Geräten führen. Die VDE-Prüfstelle untersucht, ob die im Funkschutzgesetz vorgeschriebene Störfreiheit eingehalten wird und die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) gewährleistet ist. 

Zurück