Kardanische Strahler

Strahler an Stromschiene (links) und schwenkbares Downlight (rechts)
Kardanische Einbaustrahler (über 2 Metallringe ineinander drehbar gelagert) haben den Weg aus ihrem angestammten Einsatzgebiet, der Shopbeleuchtung, in den privaten Wohnraum geschafft. Eine abgehängte Decke vorausgesetzt, bieten sie sehr gut verstell- und fokussierbares Licht für die Akzent- und Raumbeleuchtung.

Kardanische Strahler sind eine gute Lösung, wenn flexibles Licht direkt von der Decke gefragt ist, ohne dass die Leuchte abgehängt werden muss.

Die kardanische (= frei bewegliche) Aufhängung erlaubt es – zum Beispiel in Ausstellungsräumen – die Strahler beliebig auszurichten. Über Stellmotoren können sie bewegt und fokussiert werden.

Kardanisch verstellbare Strahler sind zwar nicht ganz so flexibel wie Strahler an Stromschienen, ermöglichen jedoch ein wesentlich ruhigeres Deckenbild.

Zurück