Der Lichtstrom gibt an, wie viel Licht eine Lichtquelle in alle Richtungen abgibt. Er kennzeichnet die gesamte Lichtleistung und wird in Lumen (lm) gemessen.

Lichtstrom

Der Lichtstrom Φ – gemessen in Lumen (lm) – ist die Lichtleistung einer Lichtquelle. Er beschreibt die von der Lichtquelle in alle Richtungen abgestrahlte Leistung im sichtbaren Bereich. Eine Glühlampe hat etwa 1.400 Lumen, eine einseitig gesockelte Halogenlampe bis zu 41.000 Lumen. Der Lichtstrom von LED-Fadenlampen beträgt zwischen 230 und 806 Lumen.

Zurück