Modelling

Harlekin im Spiel von Licht und Schatten: Das Licht formt neue Strukturen, inszeniert die Kunst.

Lichtstärke, Lichtrichtung und Schattigkeit müssen stimmen, damit Gegenstände, wie zum Beispiel Skulpturen, Reliefe und Texturen, erkannt und plastisch wahrgenommen werden.

Modelling beschreibt das Verhältnis zwischen zylindrischer und horizontaler Beleuchtungsstärke in einem Punkt und sollte in einem Intervall zwischen 0,30 und 0,60 liegen.

Zurück