Sehkomfort

Sehkomfort beschreibt das Wohlempfinden, das im Raum Anwesende aufgrund der Beleuchtung erleben und bezeichnet die Beleuchtungsqualität insbesondere im Hinblick auf Farbwiedergabe und harmonische Helligkeitsverteilung. Eine Beleuchtungsanlage, die Sehkomfort bietet, sollte aber auch alle anderen Gütemerkmale erfüllen. So darf das Licht zum Beispiel nicht blenden.

Zurück