Unterwasserscheinwerfer

Leuchten und Scheinwerfer, die im Wasser eingesetzt werden dürfen, erfüllen besondere Anforderungen an die Betriebssicherheit: Unterwasserscheinwerfer und Schwimmbadleuchten zum Ein- oder Anbau werden mit Schutzkleinspannung betrieben, Einzel- oder Sammel-Transformatoren müssen vorgeschaltet sein.

Grundsätzlich ist es ratsam, für die Montage dieser Spezialleuchten den Fachmann zu beauftragen. Für Installation und Betrieb gelten Sicherheitsvorschriften.

Ruhig wirkende Beleuchtung inszeniert die Freianlage Havelspitz in Berlin-Spandau.
Aufgrund der dezenten Unterwasserbeleuchtung bleibt die Wasseroberfläche des Schwimmteichs dunkel genug, um reizvolle Spiegelungen der beleuchten Umgebung zu erlauben.

Zurück