Professionelle Lichtplanung – für optimale Ergebnisse

Die Energiepreise steigen, die Rohstoffe werden immer knapper: Zur intelligenten Nutzung der Energie gibt es keine Alternative. Auch die Politik fordert massive Einsparungen. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Beleuchtung. Sie macht nach Angaben der AG Energiebilanzen e. V. 16 Prozent des Strombedarfs in Deutschland (2012) aus. Durch eine Erneuerung der Beleuchtungsanlagen könnten laut ZVEI - Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. im Durchschnitt 40 bis 50 Prozent Energie eingespart werden.

Innovative Lichttechnik kann schnell und effektiv helfen, die Klimaschutzziele zu erreichen: Sie spart Kosten, schützt die Umwelt und erhöht dabei die Beleuchtungsqualität für den Menschen.

Hohes Einsparpotenzial

Der ZVEI hat errechnet, dass bis 2050 im Vergleich zu 2008 etwa 33,7 Terawattstunden Strom und somit 18 Millionen Tonnen CO2 bei der Beleuchtung eingespart werden können. Dies wäre mit bereits derzeit verfügbarer Technologie erreichbar.

40 Prozent des gesamten Energieverbrauchs sowie 33 Prozent der CO2-Emissionen entfallen in Deutschland auf Gebäude. In der Innenbeleuchtung sind

  • 75 Prozent der Gebäude älter als 30 Jahre und nicht oder nur unzureichend energetisch saniert,
  • 75 Prozent der Beleuchtungsanlagen in Nichtwohngebäuden älter als 25 Jahre und somit veraltet,
  • 85 Prozent der Nichtwohngebäude ohne intelligente Lichtsteuerung
  • und 80 Prozent der neu gebauten Nichtwohngebäude haben keine Lichtplanung.

Effizient zum Klimaziel

Effiziente Beleuchtung ist bestens geeignet, um zügig und einfach die geforderten Klimaziele zu erreichen. Mit dreifachem Gewinn:

  • Entlastung der Umwelt durch signifikant weniger Energieverbrauch und Reduktion der Kohlendioxidbelastung.
  • Erhebliche Einsparungen bei den jährlichen Energiekosten.
  • Bessere Lichtqualität zum Wohl der Nutzer. 


„Intelligente Beleuchtungssysteme“ zeichnen sich dadurch aus, dass alle Komponenten einer Anlage energieeffizient zu höherer Lichtqualität beitragen. Hohe Einsparpotenziale eröffnen:

Jeder Wechsel zu energieeffizienten Komponenten spart Energie und Kosten. Höchste Einsparungen und maximalen Komfort bietet schließlich die Einbeziehung des Tageslichts

Zurück