DIN 67528 „Beleuchtung von öffentlichen Parkbauten und öffentlichen Parkplätzen"

Zusammenfassung der Norm

Die Norm DIN 67528 gilt für die ortsfeste Beleuchtung der Nutzflächen in öffentlichen Parkbauten und auf öffentlichen Parkplätzen, die keinem beschränkten Benutzerkreis unterliegen. Die Beleuchtung kann durch Tageslicht, künstliches Licht oder eine Kombination von beiden erfolgen.

Diese Norm gilt nicht für Parkbauten und Parkplätze in Arbeitsstätten, da diese Bereiche bereits in DIN EN 12464, Teile 1 und 2, abgedeckt werden.

Weitere Hinweise zur DIN 67528

Gegenüber der im November 2008 zurückgezogenen DIN 67528:1993-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

  • Einschränkung des Anwendungsbereichs auf Parkbauten und Parkplätzen, die sich nicht in Arbeitsstätten befinden
  • Anpassung des Titels an den neuen Anwendungsbereich
  • Überarbeitung der Begriffe: Die neuen Begriffe Fußweg, Fahrgasse, Nutzfläche, Kassenbereich wurden eingeführt und die Definition von Parkbauten um das Vorhandensein einer Nutzfläche von über 100 qm erweitert
  • Angabe der Anforderungen an Beleuchtungsverhältnisse durch vertikale und zylindrische Beleuchtungsstärken statt horizontale Beleuchtungsstärken
  • Aufnahme von Hinweisen zur Lichtsteuerung in Abschnitt 6.5
  • Aufnahme der Möglichkeit für eine orientierende Messung der Beleuchtung in Abschnitt 2
  • redaktionelle Überarbeitung und Anpassung an aktuelle Gestaltungsregeln

Das könnte Sie auch interessieren

Zurück