Melanopischer Wirkungsfaktor

Der melanopische Wirkungsfaktor ist ein Maß für die circadiane Wirkung einer Lichtquelle. Die Formel für die Berechnung ist in der DIN SPEC 5031-100:2014 beschrieben.

  • Melanopischer Wirkungsfaktor a mel,v (Ist das Maß für die circadiane Wirkung einer Lichtquelle. Die Formel ist beschrieben in der DIN SPEC 5031-100:2014)
  • Melanopische Wirkung im Bezug zum Tagsehen V(λ)
  • Wirkungsspektrum für melanopische Lichtwirkungen smel(λ) (Spektrale Empfindlichkeit der Ganglienzellen)
  • Umrechnungsfaktor für melanopische, tageslichtäquivalente Lichtwirkung mv, mel, D65 (Korrelation für die melanopische Wirkung der Beleuchtung im Bezug zur Wirkung des Tageslichts zu setzen. Diese Größe kann im Leuchtendatenblatt aufscheinen, um die melanopische Wirkung zu planen).

Zurück