Biologisch wirksames Licht wird auch in der Medizin eingesetzt. Saisonal abhängige Depressionen (SAD), die in der dunklen Jahreszeit auftreten, werden mit Licht erfolgreich therapiert. Untersuchungen zeigen, dass die Lichttherapie auch gegen nicht saisonale Depressionen und andere Krankheiten wirkt. (Foto: licht.de/Reiher)

Therapie-Leuchtensysteme

Therapie-Leuchtensysteme nutzen die vorbeugende und heilende Wirkung von Licht und werden in der Medizin für spezielle Therapien genutzt. So aktiviert IR-Licht z. B. die Durchblutung, wirkt schmerzlindernd und heilfördernd. Sonnennahes Vollspektrumlicht hilft bei Hauterkrankungen; Blaulicht therapiert den Bilirubin-Stoffwechsel bei Neugeborenen. Und „Lichtduschen“ mit tageslichtähnlichem Licht und hohem Blauanteil mildern die saisonal abhängige Depression (SAD), die vor allem in den dunklen Wintermonaten auftritt.

Mehr Infos gibt’s auf der Seite: Lichttherapie

Zurück