Uplights

Uplights werden in der Innenbeleuchtung (z. B. in Wohnräumen) und in der Außenbeleuchtung (z. B. an der Hausfassade) verwendet. Das von ihnen erzeugte Licht strahlt nach oben.

Uplights gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, als Stehleuchten, Wandleuchten oder Deckenfluter. Es gibt auch Leuchten, die indirekte und direkte Lichtanteile kombinieren und ihr Licht nach oben und unten abgeben.

Wandleuchten mit unterschiedlicher Lichtwirkung: Deckenfluter (links) richten ihr Licht vorwiegend an die Decke. Dort reflektiert es als indirektes Licht in den Raum. Die in die Wand eingebaute Orientierungsleuchte wirft ihr Licht auf den Boden.
Diese gepflegte Fassade verlangt geradezu nach einer Beleuchtung mit Streiflicht. Die Mauersteine mit ihrer Fugenbetonung und die gleichmäßige Struktur des Putzes werden plastisch hervorgehoben und damit zum Blickfang. (Foto: licht.de/Gbr. Albert)

Zurück