Wandleuchten (außen)

Wandleuchten am Eingang werden im Idealfall in etwa drei Viertel der Türhöhe angebracht. (Foto: licht.de/Signify)
Wandleuchten sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre auf dem Balkon und erhellen den Sitzplatz. (Foto: licht.de/Gbr. Albert)

Wandleuchten für die Außenbeleuchtung spenden Licht am Eingang und rund um das Gebäude – nicht nur im privaten, sondern auch im öffentlichen Bereich.

Wandleuchten gibt es in klassischem oder modernem Design. Als Anbau- bzw. Aufbauleuchten werden sie mit einem Arm an der Wand befestigt; der Leuchtenkörper ist stehend, hängend oder horizontal mit dem Wandarm verbunden. Sie können Wege und Plätze beleuchten oder aber Fassaden mit Akzentlicht betonen. Als Einbauleuchten schließen sie bündig mit der Wandfläche ab. Wandeinbauleuchten werden häufig an Treppenaufgängen und zur Wegeführung eingesetzt. Die Leuchten sollten explizit für den Einsatz im Außenbereich geeignet sein; Schutzart: mindestens IP 44.

Als Lichtquellen eignen sich LEDs, Kompaktleuchtstofflampen und Halogen-Glühlampen

Zurück