Bilderleuchten

Eine gute Farbwiedergabe lässt Bilder möglichst natürlich erscheinen. Bei der Wahl des geeigneten Leuchtmittels sollte besonders der Farbwiedergabewert Ra beachtet werden. Er legt fest, wie originalgetreu Objekte unter künstlichem Licht wirken. Bei Ra 100 erscheinen Objekte zu 100 % natürlich.Bilderleuchten sind Wandleuchten oder direkt am Bild befestigte Leuchten mit Auslegern (Möbelanbauleuchten). Sie setzen Akzente im Raum und lenken den Blick der Betrachter. Bilderleuchten gibt es in länglicher Form mit einer oder mehreren Lichtquellen oder als Leuchte mit größerem Lichtaustritt und nur einer Lichtquelle. Bilder werden optimal beleuchtet, wenn die Leuchten über oder neben dem Bild montiert sind.

Bilderleuchten müssen so ausgerichtet sein, dass sie den Betrachter nicht blenden (Direktblendung) und auf dem Bild keine störenden Reflexe entstehen (Reflexblendung).


Zurück