Lichtbandsysteme und Lichtkanalsysteme

Lichtkanalsysteme bieten hohe Flexibilität: So können zum Beispiel Langfeldleuchten für die Allgemeinbeleuchtung mit Hochleistungsstrahlern für die Akzentbeleuchtung kombiniert werden. Lichtkanalsysteme eignen sich besonders gut für Flure, Foyers und Konferenzräume. Lichtband- und Lichtkanalsysteme – auch Einbaulichtsysteme genannt – sind aneinander gereihte und durchgangsverdrahtete Leuchten, die wahlweise mit unterschiedlichen Blendschutzvorrichtungen, wie Reflektoren, Rastern oder prismatischen Abdeckungen ausgestattet sind. Sie werden meist mit LED oder herkömmlich mit stabförmigen Leuchtstofflampen bestückt. Auch die Kombination von Langfeldleuchten für die Allgemeinbeleuchtung mit Hochleistungsstrahlern für die Akzentbeleuchtung ist möglich. Betriebsgeräte können einfach integriert werden.

Lichtbandsysteme werden vorwiegend als an Tragschienen montierte Pendelleuchten oder als Anbauleuchten eingesetzt. Aufgrund ihrer eignen sich diese Systeme besonders gut für lange Flure und große Räume. Sie sind auch eine gute und variable Lösung für Industrie- und Lagerhallen sowie für Discounter und Baumärkte.


Zurück