Starter für Leuchtstofflampen

Leuchtstofflampen, die mit KVG oder VVG betrieben werden, benötigen einen Starter zur Zündung. Dafür gibt es in der Leuchte einen separaten Montageplatz hinter der Lampe. Bei Kompaktleuchtstofflampen mit 2-Pin-Sockel sind die Starter in den Lampensockel integriert.

Einfache Starter müssen bei jedem Lampenwechsel mit getauscht werden; Sicherheits- bzw. elektronische Starter je nach Herstellerangabe. In elektronischen Vorschaltgeräten (EVGs) ist die Startfunktion eingebaut, sie brauchen also keine eigenständigen Starter.

Weitere grundlegende Informationen finden Sie auch in der Rubrik Beleuchtungstechnik.


Zurück