News aus dem Lichtmarkt

Hier finden Sie aktuelle News aus dem Lichtmarkt, zusammengetragen von licht.de.

Sie möchten nach News aus den vergangenen zwei Jahren recherchieren, dann klicken Sie bitte auf die jeweilige Jahreszahl.

22.11.2017

UNESCO verkündet Tag des Lichts

In Erinnerung an die Entwicklung des Lasers findet der Aktionstag am 16. Mai statt

Die Welt feiert das Licht: Ab 2018 jedes Jahr am 16. Mai zum internationalen Tag des Lichts. Die UNESCO stellte den neuen Aktionstag auf ihrer Generalkonferenz am 14. November vor. Er soll an das internationale Jahr des Lichts 2015 anknüpfen und den Brückenbau zwischen Wissenschaft, Kultur, Entscheidungsträgern, Branchenführern und der Öffentlichkeit fortführen.

Das ist los
Neben der Auftaktveranstaltung in Paris wird es auch zahlreiche lokale Initiativen und Aktivitäten rund um Licht, Beleuchtung und Lichttechnologien geben. Mehr als 50 Nationen haben bereits ihre Teilnahme angekündigt. Interessierte können sich auf der Event Map ansehen, welche Länder schon Veranstaltungen planen und erhalten weitere Details im Kalender. Auch thematisch passende Veranstaltungen zu einem anderen Termin können unter dem Tag des Lichts angemeldet werden. Der Eintrag in den offiziellen Kalender erfolgt in englischer Sprache im Web.

Eine Lösung, die ein Problem sucht
Am 16. Mai 1960 entwickelte der amerikanische Physiker und Ingenieur Theodore Maiman den ersten funktionierenden Laser. Damals sahen viele Forscher und Zeitgenossen jedoch keinen praktischen Nutzen in seiner Erfindung. Sogar Maiman selbst beschrieb den Laser als eine Lösung, die ein Problem sucht. Diese Einstellung hat sich in den folgenden 57 Jahren grundlegend geändert. In der Begründung der Organisatoren heißt es: Der Laser sei ein perfektes Beispiel dafür, wie eine wissenschaftliche Entdeckung der Gesellschaft revolutionäre Vorteile bringen kann, etwa in den Bereichen Kommunikation, Gesundheitswesen und vielen anderen.

Weitere Infos bietet der Flyer

Zurück