20.09.2018

10. Symposium „Licht und Gesundheit"

Tagung über die Wirkungen optischer Strahlung auf den menschlichen Organismus

Präsentiert und diskutiert werden auf dem Symposium „Licht und Gesundheit" vom 3. bis 4. April 2019 in Dortmund neue Erkenntnisse zu den Wirkungen optischer Strahlung auf den menschlichen Organismus und Anwendungen im medizinischen Bereich. Tagungsinhalte sind positive Wirkungen und Risiken optischer Strahlung im sichtbaren Spektralbereich, Wirkungen ultravioletter (UV) und infraroter (IR) Strahlung sowie ihre Anwendungen. Der Themenschwerpunkt Licht beschäftigt sich mit den visuellen und nicht-visuellen Wirkungen des Lichts, Schicht- und Nachtarbeit, Labor- und Feldstudien, Klinischen Studien und Therapien, Lichtplanung und Anwendung sowie Lichtimmissionen.

Neue Messverfahren, normativen Vorgaben sowie der Arbeits- und Gesundheitsschutz sind weitere Schwerpunkte. Ziel der Veranstaltung ist es, neue Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung interdisziplinär zu diskutieren. Das Symposium wird zum ersten Mal von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin (TU Berlin) und der Deutschen Lichttechnischen Gesellschaft (LiTG) ausgerichtet.

Zurück