25.09.2020

Der schnelle Weg zur kommunalen Förderung: Beratung

Bundesumweltministerium baut Beratungsangebot zur Kommunalrichtlinie aus

Kommunen, die ihre LED-Innen- und Außenbeleuchtung sanieren, werden vom Bundesumweltministerium (BMU) unterstützt. Nach Erhöhung der Fördersätze der Kommunalrichtlinie im Rahmen des Corona-Konjunkturprogramms baut das BMU nun auch das Beratungsangebot für Antragsteller aus: Paten, Online-Sprechstunden und Telefonberatung helfen Städten und Gemeinden bei der Antragsstellung. Denn Anträge sind arbeitsintensiv und gleichzeitig ist durch die Pandemie Personal häufig nur schwer verfügbar.

Erstantragsteller leitet ein Pate Schritt für Schritt persönlich durch den Prozess. Ab dem 14. September 2020 finden wöchentlich Online-Sprechstunden zu den häufigsten Fragen statt. Auch die Telefonberatung wird ausgebaut. So sollen Fördermittel für den Klimaschutz schnell und unkompliziert verfügbar sein.

Die bereits im August beschlossenen verbesserten Maßnahmen sind: erhöhte Förderquoten, zeitweise Absenkung des Mindesteigenanteils, teilweise Befreiung finanzschwacher Kommunen vom Eigenanteil bis zur Vollfinanzierung und die ganzjährige Antragsannahme.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Finanzierung und Förderung.

Zurück