30.10.2017

Inspiring tomorrow

Weltleitmesse und Trendsetter: Light + Building lädt nach Frankfurt

Weltweit führende Anbieter aus den Bereichen Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation zeigen vom 18. bis 23. März 2018 marktreife intelligente Lösungen für eine smartere Welt. Auf dem Frankfurter Messegelände stellen zur Light + Building über 2.600 Unternehmen auf etwa 250.000 Quadratmetern aus. Erwartet werden wieder mehr als 200.000 Besucher aus dem In- und Ausland. Zu den wichtigsten Besuchergruppen zählen Architekten, Innenarchitekten, Designer, Planer und Ingenieure ebenso wie Handwerker, Handel und Industrie.

Licht-Trends
Ein Schwerpunkt der Weltleitmesse ist die Präsentation der neusten Trends im Leuchtenmarkt. Im Produktbereich Licht gibt es Designleuchten in sämtlichen Stilrichtungen, technische Leuchten und Lichtquellen in unterschiedlichsten Variationen und für alle Anwendungen, eine breite Palette an lichttechnischen Komponenten und Zubehör sowie Leuchten für die Außen- und Straßenbeleuchtung.

Lichttechnik von morgen erleben
Die Digitalisierung des Lichts macht es möglich, die individuellen Bedürfnisse von Nutzern zu berücksichtigen. Dafür stehen innovative Lichtlösungen wie Human Centric Lighting (HCL) mit ihren positiven biologischen Lichtwirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden des Menschen.

Städte werden dank der Digitalisierung des Lichts zu Smart Citys: Das Lichtmanagement der Straßenbeleuchtung hilft, Energie und Kosten zu sparen und bildet die Basis für weitere Dienstleistungen wie Lade- und Notrufsäulen, WLAN und Melde- sowie Überwachungssensorik.
 
licht.de finden Sie in Halle 3.0 – wir freuen uns auf Sie!

Zurück