03.05.2017

Jetzt für Förderareal auf der Light + Building 2018 anmelden

Weltleitmesse bietet jungen Unternehmen Ausstellungsmöglichkeit

Bild: Messe Frankfurt

Junge und innovative Unternehmen erhalten auf der Light + Building 2018 wieder einen exklusiven Präsentationsbereich. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und die weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik geben damit jungen Unternehmen eine Plattform, die ihnen den Markteintritt erleichtert und der Unternehmensfestigung dienen soll. Die Light + Building 2018 findet vom 18. bis 23. März 2018 in Frankfurt am Main statt.

In den Produktbereichen Licht sowie Elektro- und Gebäudetechnik steht für die ausgewählten Start-ups jeweils ein Gemeinschaftsstand bereit. Ein benachbarter Informationsstand dient als zusätzliche Kontaktplattform. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, die jünger als zehn Jahre sind, ihren Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland haben und weniger als fünfzig Mitarbeiter beschäftigen. Die Jungunternehmen sollten außerdem einen Jahresumsatz von zehn Millionen Euro nicht überschreiten.

Interessierte reichen ihren Antrag beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) postalisch ein. Bei Bewilligung kann anschließend die offizielle Teilnahmeerklärung für das Förderareal zur Light + Building 2018 ausgefüllt und eingereicht werden. Einsendeschluss für die Teilnahmeerklärung ist der 15. Juni 2017.

Zurück