18.09.2020

Kardorff Ingenieure sind Lichtdesigner des Jahres

Elf Awards beim Deutschen Lichtdesign-Preis 2020

Die Online-Gala und Ehrung der Gewinner des Deutschen Lichtdesign-Preises am 17. September 2020 verfolgten mehr als 400 Teilnehmer. Nominiert in elf Kategorien waren 35 Projekte aus 53 Wettbewerbseinreichungen. Zudem wurden der Sonderpreis Tageslicht und der Nachwuchspreis verliehen.

Lichtdesigner des Jahres

Höhepunkt des Abends war die Kür des Lichtdesigners des Jahres. Der Award geht an das Büro Kardorff Ingenieure. Mit zwei Auszeichnungen für den Cinedom in Köln und die L’Osteria-Kette sowie zwei Nominierungen haben es die Berliner in diesem Jahr an die Spitze geschafft.

Wettbewerb 2021
Veranstalter, Partner aus der Industrie, Gäste aus Lichtplanung und Architektur hoffen, dass die Gala im kommenden Jahr wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden kann. Veranstaltungsort für die etwa 500 erwarteten Gäste soll das Kongresszentrum Hannover sein. Wettbewerbseinreichungen für den Deutschen Lichtdesign-Preis 2021 werden noch bis Ende Oktober entgegengenommen.

Eine Aufzeichnung der Veranstaltung kann auf der Webseite www.lichtdesign-preis.de angesehen werden.

Zurück