17.08.2020

LED-Module für die Allgemeinbeleuchtung

DIN EN IEC 62031 (VDE 0715-5) in der Ausgabe August 2020 erschienen

Sicherheitsanforderungen für LED-Module sind in der internationalen Norm DIN EN IEC 62031 festgelegt. Eine IEC-Norm ist eine von der International Electrotechnical Commission (IEC) publizierte Norm. Die neue Ausgabe vom August 2020 behandelt LED-Module ohne integriertes Betriebsgerät und LED-Module mit eingebautem Betriebsgerät.

Sie legt fest, dass auch unabhängige Module die Anforderungen der Leuchten-Norm DIN EN 60598-1 (VDE 0711-1) erfüllen müssen. Dazu gehören etwa Anforderungen an die Aufschriften, wie IP-Schutzgrad und mechanische Beanspruchung. Zudem sind LED-Module hinsichtlich ihrer Eignung für konstante Spannung oder konstanten Strom zu kennzeichnen. Dafür wird ein Bildzeichen eingeführt. Ein neuer Abschnitt nennt Anforderungen zum Thermomanagement von austauschbaren Modulen.

Zurück