19.06.2018

Leistungsstrake OLEDs

Emissionsschicht aus Spezialglas steigert Effizienz und Stabilität

Forscher der Universitat Autònoma de Barcelona und der Technischen Universität Dresden konnten die Leistungsfähigkeit von OLEDs durch ultrastabile Gläser verbessern. Bei der Wachstumsbedingung dieser Gläser entstehen die thermodynamisch stabilsten amorphen Festkörper. In einer Studie zeigen die Wissenschaftler, dass sich Effizienz und Betriebsstabilität für vier verschiedene phosphoreszierende Emitter so deutlich erhöhen: im Mittel über 15 Prozent für beide Parameter und alle Materialien.

Der Clou: Dieser Ansatz erfordert keine Materialweiterentwicklung und keine Optimierung der Bauteilearchitektur wie bei konventionellen Optimierungen. Das Konzept ist somit vielversprechend für die kommerzielle Produktion insbesondere von Displays und Automotive-Produkten.

Die Resultate der Studie wurden im Journal Science Advances unter dem Titel „High-performance organic light-emitting diodes comprising ultrastable glass layers" publiziert.

Zurück