03.04.2019

Mitarbeiter wünschen sich besseres Licht

Europaweite Umfrage zur Arbeitsplatzumgebung veröffentlicht

Welche Beleuchtung beeinflusst Stimmung, Aufmerksamkeit und Produktivität am Arbeitsplatz positiv? Eine europaweite Umfrage zeigt: Mehr als die Hälfte der befragten Industriearbeiter und Büroangestellten wünschen sich eine bessere Beleuchtung – allen voran ältere Mitarbeiter. Die unter 30-Jährigen legen eher Wert auf ästhetische Leuchten, insgesamt finden das 50 Prozent der Befragten erstrebenswert.

80 Prozent der Befragten wünschen sich eine Arbeitsplatzbeleuchtung, die sich automatisch an die persönlichen Bedürfnisse anpasst. Über 75 Prozent wünschen sich, dass das Arbeitslicht die Farbe ändert, wenn es draußen dunkel wird.

Fast allen Befragten ist dabei nur allzu bewusst, welch einen signifikanten Einfluss Licht hat: 90 Prozent bestätigten, dass Licht ihre Stimmung beeinflusst. 92 Prozent beobachten Auswirkungen auf die Aufmerksamkeit und 87 Prozent auf ihre Leistung.

Repro-light ist ein europäisches Forschungsprojekt. Ziel ist die Entwicklung einer „Leuchte der Zukunft", die innovative Technologien und Materialien nutzt, modular aufgebaut ist und ein intelligentes Produktionsschema im Sinne der Kreislaufwirtschaft aufweist. Den „Repro-light End-User Survey Report“ gibt es zum Download auf der Webseite des Forschungsprojektes.

Mehr über die Hintergründe biologisch wirksamen Lichts und das innovative Beleuchtungskonzept Human Centric Lighting (HCL) erfahren Sie unter Themen.

Zurück