28.02.2019

Neues Lichtlabor an der Hochschule OWL

Nächster Studiengang Master Lighting Design startet im Wintersemester

Die Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe hat ihr Lichtlabor modernisiert. Die Umbauten waren notwendig geworden, um Lehrflächen zu vergrößern und Platz für Großmessgeräte zu schaffen.

Nun zählen Ulbrichtkugel, Künstliche Sonne und ein neuer Goniophotometer zur Ausstattung. Mit dem Nahfeldgoniophotometer lassen sich Lichtstärkeverteilung, Leuchtdichte und spektrale Zusammensetzung des Lichts messen. Das Gerät ermöglicht die schnelle und automatisierte Messung eigener Entwürfe sowie Prototypen der 240 Studierenden. So profitiere auch die Forschung und Entwicklung von Produkten wie Leuchten und Leuchtmitteln.

Die Weiterentwicklung des Labors schafft zugleich optimale Bedingungen für die Lehre: Der weiterbildende zweisemestrige Masterstudiengang Lighting Design (MLD) beginnt im kommenden Wintersemester 19/20.

Zurück