18.04.2017

Smart Building

ZVEI-Schrift stellt den Nutzer in den Mittelpunkt

Statt gleiche Bedingungen für alle zu schaffen, regelt das Smart Building individuell die Temperatur, reagiert in Gefahrensituationen adaptiv auf die aktuelle Lage und sorgt dafür, dass von Verbrauchsgütern bis zur Raumnutzung die Kapazitäten optimal ausgelastet sind. So wird zum Beispiel zur Neige gehender Kaffee automatisch nachgeordert und der Fahrstuhl setzt sich in Bewegung, sobald ein Gast sein Zimmer verlässt.

Die ZVEI-Broschüre „Smart Building: der Nutzer im Mittelpunkt“ informiert auf 28 Seiten über Datenschutz und Datensicherheit, lernfähige Systeme, Standards heute und gibt einen Ausblick auf unsere Welt im Jahr 2025.
Zum Download

Zurück