07.06.2021

Vorausschauende Scheinwerfer

Neues Kurvenlicht leuchtet Straßenverlauf anhand von Positionsdaten aus

Autofahren in der Dunkelheit kann gerade auf unbekannten, kurvigen Straßen anstrengend sein. Eine neue Technologie für adaptive Scheinwerfer soll den Fahrkomfort und die Sicherheit bei Nachtfahrten erhöhen. Der Autobauer Ford testet ein Verfahren, bei dem aus den Echtzeit-Standortdaten des Fahrzeugs und den Daten des Navigationssystems die vorausliegende Straßengeometrie erkannt wird: Die Autolichter werden vorausschauend dem Straßenverlauf angepasst und Kurven effektiv ausgeleuchtet. Der Fahrer kann so bei Dunkelheit frühzeitig die Strecke überblicken und mögliche Gefahren erkennen.

Dafür berechnet ein Algorithmus nach Straßengeometrie und Fahrzeuggeschwindigkeit exakte Werte. Sollten vorübergehend keine GPS-Daten verfügbar sein, verwendet das System so lange kamera- und lenkwinkelbasierte Werte, bis wieder Standortdaten abrufbar sind.

Zurück