12.07.2019

Warnung bei Leuchtenumbau

ZVEI-Empfehlung für Umrüstung zu Notleuchten

Baut ein Betrieb Leuchten zu Notleuchten um, gibt es einige Punkte zu beachten: Durch die Umrüstung entsteht ein neues Produkt. Und die damit verbundenen Vorschriften sind umfangreich.

Die Informationsschrift des Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI) „Information zur Umrüstung von Leuchten der Allgemeinbeleuchtung zu Notleuchten" fasst die Anforderungen zusammen. Der im Mai 2019 veröffentlichte Beitrag umfasst sechs Seiten und kann kostenlos als PDF-Datei auf der Webseite www.zvei.org heruntergeladen werden. Er berichtet über zu beachtende Aspekte zur Konformitätsbewertung, CE-Kennzeichnung und Typenschild sowie über Marken, Prüfzeichen, Zeichengenehmigungen und Zertifikate. Zudem nennt die Schrift relevante Normen und Vorschriften sowie lichttechnische Anforderungen.

ZVEI-Empfehlung
Der Fachausschuss Notbeleuchtung des ZVEI empfiehlt, speziell für Notbeleuchtungsanwendungen hergestellte Leuchten einzusetzen oder Leuchten, die auf Basis der erforderlichen normativen Vorschriften umgebaut und geprüft wurden. So können die nötigen Nachweise unkompliziert bereitgestellt und eine fehlerhafte Umrüstung vermieden werden.

Weitere Informationen finden Sie im Heft licht.wissen 10 „Notbeleuchtung und Sicherheitsbeleuchtung".

Zurück