17.12.2021

Weihnachtlicher Lichterglanz

LED-Lichterketten: Qualitätsprodukte sind sparsam und halten lange

Lichterketten aus mehreren aneinander gereihten Lichtpunkten haben zu Weihnachten Hauptsaison, werden zuweilen aber auch ganzjährig als Dekoration eingesetzt – etwa im Garten oder für Partys. Heute sind Lichterketten aus sparsamen LEDs Standard. Qualitätsmodelle können jahrzehntelang halten, weil sie meist nur wenige Wochen im Jahr betrieben werden. Produkte minderer Qualität dagegen leuchten oft nur kurze Zeit und landen schnell beim Elektroschrott – das ist wenig nachhaltig.

Für alle Ausführungen ist wichtig: Lichterketten für den Innenbereich eignen sich nicht für den Einsatz im Freien. VDE-, ENEC, ENEC+- oder GS-Zeichen stehen für Betriebssicherheit, die CE-Kennzeichnung dokumentiert unter anderem elektromagnetische Entstörung. licht.de erklärt in der Rubrik Beleuchtungstechnik alle Prüfzeichen auf einen Blick.

Zurück