17.04.2018

Zukunft der Beleuchtung

Dr. Jürgen Waldorf im Interview über das Licht von morgen

Dr. Jürgen Waldorf, Geschäftsfürer licht.de (Foto: Maren Strehlau)

Smarte Städte, intelligente Gebäude und Licht für den Menschen – das sind für Dr. Jürgen Waldorf, Geschäftsführer licht.de die Trends im Lichtmarkt. Im Videointerview mit der Zeitschrift Elektrobörse-Smarthouse, erklärt er, wie Leuchten als Infrastruktur künftig mit Sensoren und anderen Diensten kooperieren und daraus smarter Komfort entsteht: Etwa, wenn in einem Sitzungsraum von einem zusätzlichen Sensor in der Leuchte CO2- und Temperaturwerte gemessen werden und Lüftung, Klima und Heizung darauf reagieren. Seine Trendprognosen:

  • Licht wird variabler.
  • Licht wird auf den Menschen fokussiert (Human Centric Lighting).
  • Licht erkennt den Mensch und stellt die individuelle Beleuchtungssituation ein.

Beleuchtung bedeutet Komfort für den Menschen. Auf der Weltleitmesse Light + Building im März 2018 zeigte die Brancheninitiative licht.de am Messestand anschaulich, wie das Licht der Zukunft aussehen wird.

Zum Video

Zurück