14.01.2020

ZVEI lädt Studierende zur Light + Building ein

Mit my eFuture die Lichtbranche kennenlernen und beim Berufsstart profitieren

Ein Tag auf der Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik Light + Building in Frankfurt am Main kann den Horizont erweitern und sogar den Grundstein für die berufliche Zukunft bilden. Studierende der Elektrotechnik, Informatik, Physik und Lichttechnik ab dem zweiten Semester können am Nachwuchstag „my eFuture“ des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) am 13. März 2020 ab elf Uhr Unternehmen der Lichtindustrie treffen, Kontakte knüpfen und frühzeitig ein eigenes Netzwerk aufbauen. Auf dem Programm steht der Austausch mit Young Professionals aus renommierten Unternehmen zu Themen wie Berufseinstieg, Arbeitsalltag, Projekterfahrungen und Karrierechancen. An den Messeständen geben Mitgliedsunternehmen Einblicke in das jeweilige Tätigkeitsfeld und beantworten Fragen.

Am besten gleich bewerben: Die kostenfreien Tickets sind limitiert. Darin enthalten sind Fahrten mit den Bussen und Bahnen im Rhein-Main-Gebiet. Beim ZVEI in Halle 12.1 gibt es Informationen, Snacks und Getränke. In Halle 3.0 an Stand C90 informiert die Brancheninitiative licht.de über Beleuchtungstrends wie Human Centric Lighting (HCL) und Light as a Service.

Die Light + Building findet vom 8. bis 13. März  statt. Vom 12. bis 15. März lockt in den Abendstunden das begleitende Lichtkunstfestival Luminale, um leuchtende Objekte, Fassaden und Installationen in Frankfurt und Offenbach zu entdecken.

Zurück