LED-Module

Leuchtdioden sind für Beleuchtungsaufgaben erst nutzbar, wenn sie auf Leiterplatten ein Modul bilden. Das Modul kann aus Einzel-LEDs oder mehreren Dioden bestehen. Die Leiterplatte – auch Platine genannt – erfüllt folgende Aufgaben:

  • Stromversorgung
  • Wärmeableitung
  • Ansteuerung

Modul-Typen: Flächig oder linear?

LEDs werden in der Regel als Module verwendet, die individuell für Kunden entwickelt wurden oder standardisiert sind. Diese Platinen können dem jeweiligen Anwendungszweck optimal angepasst und als eingegossene Module auch direkt ohne Leuchtenkörper eingesetzt werden. Die beiden rechts abgebildeten LED-Lampen – sogenannte Retrofit-Lampen - ersetzen Glühlampen mit Schraubsockel (oben) und Halogenlampen mit Stecksockel (unten).

Module werden standardisiert hergestellt oder an jeweilige Kundenbedürfnisse angepasst. Durch unterschiedliche Bautypen können auch standardisierte LED-Module bereits in vielen Anwendungen direkt eingesetzt werden. Ebenso wie komplette LED-Leuchten sind Module maximal effizient und haben eine sehr hohe Lebensdauer. Grundsätzlich lassen sich folgende Typen unterscheiden.

  • Lineare LED-Module eignen sich besonders für Wallwasher-Effekte und Architekturbeleuchtung. Sie geben Fassaden und Vouten Kontur, passen in schmalste Auslasskanäle. Mit ihnen lassen sich auch lange Lichtlinien einfach und nahtlos realisieren.
  • Flexible LED-Module überwinden besonders einfach Kurven und Kanten. Sie werden verwendet, wenn gebogene Flächen hinter- oder beleuchtet werden sollen, zum Beispiel Schriftzüge oder Handläufe.
  • Flächige LED-Module gibt es in der Regel als einsatzfertige LED-Tafeln mit diffusen Glas- oder Kunststoffoberflächen. Sie werden zum Beispiel als Lichtkacheln oder komplette Lichtdecken eingesetzt. Mit der entsprechenden Ansteuerung können großflächige Displays realisiert werden.
  • LED-Ketten werden zum Beispiel in der Lichtwerbung eingesetzt. Sie eignen sich für Hinter- und Unterleuchtungen.

Eine spezielle Form sind Retrofits. Sie entsprechen in der Form herkömmlichen Lampen und sind mit Schraubsockeln oder Stecksockeln ausgerüstet.

Zurück