Farbiges LED-Licht lenkt die Aufmerksamkeit und kann individuell auf jede Kollektion abgestimmt werden.
Mit LEDs ist es einfach, angenehm weißes Allgemeinlicht mit
farbigen Akzenten zu kombinieren. So wechselt die Beleuchtung mit jeder neuen Kollektion: Frische Gelb- und Grüntöne für den Sommer, warme Orange- oder Rottöne für den Herbst und im Winter kühles Weiß und Blau.

LEDs für Shops und Präsentation

Emotionen wecken, Waren inszenieren, Kunden anziehen – das sind die klassischen Aufgaben der Beleuchtung in Shops, egal ob es um das Möbelhaus geht oder um die Mode-Boutique. Bei der Lichtplanung muss ein Shopmanager aber auch die Kosten im Blick behalten. Denn die Beleuchtung macht etwa im Textilhandel rund 64 Prozent der Energiekosten aus.

Von Lichtwerbung bis Vitrinenbeleuchtung

LEDs sind schon heute in allen Anwendungen der Shopbeleuchtung zu finden, von der Lichtwerbung bis hin zur Vitrinenbeleuchtung. Dank ihrer vielen Vorteile wird ihr Anteil an Shop-Anwendungen weiter zunehmen. Denn

  • LEDs liefern von Natur aus farbiges Licht. Damit eignen sie sich besonders für farbige Effektbeleuchtung. Mit RGB-Farbmischung lassen sich elektronisch gesteuerte, dynamische Farbwechsel leicht realisieren.
  • Die Farbtemperatur kann an neue Shopkonzepte oder wechselnde Kollektionen angepasst werden, so bietet sich vielleicht für Wintermode eine Beleuchtung mit kaltweißem Licht an, während für Sommerkleidung Warmweiß gefragt ist.
  • Auf Medienfassaden oder Lichtdecken aus LEDs lassen sich Schriften oder Bilder werbewirksam abspielen. 
  • Das gerichtete Licht der LED macht sie für die Verwendung in Strahlern und Downlights besonders interessant. 
  • Das UV- und Infrarot-freies Licht der Leuchtdioden schont empfindliche Waren wie etwa Lebensmittel oder Textilien. Dank dieser Eigenschaft und dank ihrer kleinen Bauformen lassen sie sich nahe an der Ware platzieren. 
  • LEDs sind unempfindlich gegen Kälte und damit die bevorzugte Lichtquelle für Außenbeleuchtung an Geschäftsfassaden oder für Kühltruhen. 
  • LEDs sind effizient und langlebig. Das spart Strom- und Wartungskosten. 

Mit LED-Lampen ist der Umstieg auf LED-Technik auch in Shops relativ schnell möglich. Sie lassen sich direkt in bestehende Leuchten einsetzen. Wichtig: Noch mehr Effizienz ist gewährleistet, wenn bereits vor Neubau oder Sanierung mit LED-Leuchten geplant wird, die für den Gebrauch von Leuchtdioden optimiert sind.

Lichtplanung für Shops

Mehr Hinweise zur Lichtgestaltung für Shops und Verkaufsräume finden Sie in der Rubrik „Handel und Gewerbe“ sowie im Heft licht.wissen 06 „Shopbeleuchtung, attraktiv und effizient“.

Zurück