Voutenleuchten

Voutenleuchten sind ein architektonisches Gestaltungsmittel und ein Blickfang in repräsentativen Bereichen und Gangzonen. Über rinnenförmige oder auch stukkatierte Ausbildungen in oder an Wänden und Decken geben sie indirektes Licht in den Raum ab.

Voutenleuchten sind im gewölbten Übergang zwischen Wand und Decke – der Voute – installiert. Ihr diffuses Licht hellt als Indirektbeleuchtung die Deckenkanten eines Raumes auf.

Es gibt auch Voutenleuchten, deren Leuchtenkörper selbst die Voute bildet. In der Regel sind sie mit LEDs oder stabförmigen Leuchtstofflampen bestückt.

Zurück