Ballwurfsicherheit

Leuchten für den Einsatz in Sportstätten, in denen Ballspiele stattfinden, müssen ballwurfsicher und mit dem entsprechenden Zeichen gekennzeichnet sein. Das gilt auch für das Leuchtenzubehör und die Montageteile. Das bedeutet, dass Bälle, die mit Wucht auf Leuchten treffen, diese nicht so beschädigen, dass Leuchtenteile herabfallen. Bei der normgerechten Prüfung muss die Leuchte 36 Schüssen mit einem Handball aus drei Richtungen standhalten. Die Aufprallgeschwindigkeit beträgt dabei maximal 60 Stundenkilometer.

Stoßfestigkeit

Der IK-Stoßfestigkeitsgrad ist ein Maß für die Widerstandsfähigkeit gegen äußere mechanische Beanspruchung. Er wird üblicherweise bei Leuchten und anderen Gehäusen von elektrischen Betriebsmitteln angegeben und ist nach IEC 62262 international genormt.

IK-NummerStoßfestigkeit (Joule)
Wirkung/Test
00Kein SchutzNicht getestet
01Festigkeit gegen Stöße mit einer Schlagenergie bis zu 0.15 JSchlag mit 200 g Objekt
7,5 cm Entfernung
02Festigkeit gegen Stöße mit einer Schlagenergie bis zu 0.20 JSchlag mit 200 g Objekt
10 cm Entfernung
03Festigkeit gegen Stöße mit einer Schlagenergie bis zu 0.35 JSchlag mit 200 g Objekt
17.5 cm Entfernung
04Festigkeit gegen Stöße mit einer Schlagenergie bis zu 0.5 JSchlag mit 200 g Objekt
25 cm Entfernung
05Festigkeit gegen Stöße mit einer Schlagenergie bis zu 0.7 JSchlag mit 200 g Objekt
35 cm Entfernung
06Festigkeit gegen Stöße mit einer Schlagenergie bis zu 1 JSchlag mit 500 g Objekt
20 cm Entfernung
07Festigkeit gegen Stöße mit einer Schlagenergie bis zu 2 JSchlag mit 500 g Objekt
40 cm Entfernung
08Festigkeit gegen Stöße mit einer Schlagenergie bis zu 5 JSchlag mit 1.7 kg Objekt
29.5 cm Entfernung
09Festigkeit gegen Stöße mit einer Schlagenergie bis zu 10 JSchlag mit 5 kg Objekt
20 cm Entfernung
10Festigkeit gegen Stöße mit einer Schlagenergie bis zu 20 JSchlag mit 5 kg Objekt
40 cm Entfernung

Zurück