Möbelanbauleuchten

Unter den Hängeschränken montierte, einzeln schaltbare flache Leuchten, sollten für eine Beleuchtungsstärke von mindestens 500 Lux auf der Arbeitsfläche sorgen. Achten Sie dabei auf das Brandschutzsymbol. Wählen Sie Leuchten mit „M“ oder „MM“-Zeichen, sie sind für den Ein- und Aufbau auf Möbeln geeignet.

Möbelanbauleuchten werden an bzw. auf ein Möbelstück montiert. Sie bringen Licht in Schränke, Vitrinen und Regale – und setzen gleichzeitig angenehme Akzente im Raum.

Leuchten dürfen auf üblichen Baustoffen – auch Holz – montiert werden, sofern sie keine einschränkenden Kennzeichnungen aufweisen. Bei Leuchten ohne Kennzeichnung ist sichergestellt, dass selbst im Fehlerfall eine Temperatur von 180° Celsius an der Befestigungsfläche nicht überschritten wird. Sie sollten zudem die Sicherheitsprüfzeichen VDE-, ENEC- oder GS-Zeichen tragen.

Bestens geeignet sind zierliche LED-Leuchten: Sie  entwickeln kaum Wärme nach außen und können deshalb keinen Brand auslösen, sind einfach zu steuern und in nahezu jeder Farbe erhältlich. Eine Alternative sind Möbeleinbauleuchten, die weniger Platz benötigen.

 

 

Zurück