Tunnelleuchten

Bei der Einfahrt in einen Tunnel ist vor allem tagsüber ein besonders hohes Beleuchtungsniveau gefordert, damit das menschliche Auge Zeit hat, sich an die dunklere Umgebung zu gewöhnen.

Zur Tunnelbeleuchtung werden in der Regel speziell dafür ausgewiesene Leuchten eingesetzt. Dabei ersetzen LED-Leuchten immer häufiger die traditionell verwendeten Natriumdampf-Hochdrucklampen. An der Tunneleinfahrt werden meist asymmetrische Leuchten eingesetzt, so dass Autofahrer trotz hoher Beleuchtungsstärken nicht geblendet werden.

Zusätzliche LED-Markierungsleuchten an der Bordsteinkante sorgen dafür, dass der Straßenverlauf gut zu erkennen ist. Die Tunnelbeleuchtung stellt hohe lichttechnische Anforderungen; mit der Lichtplanung befassen sich Experten.


Zurück